HYGIENEKONZEPT

Gäste im Biergarten

 

Mit Inkrafttreten des 16. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung am 01.04.2022 fallen für die Gastronomie vorerst alle Maßnahmen weg.

Es wird jedoch jeder angehalten einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und auf ausreichende Händehygiene zu achten.

Wir werden wir weiterhin auf folgende Dinge umsetzen:

Die Kontakte zwischen Mitarbeitern und Gästen sind auf das Notwendigste reduziert.

 

Es stehen Desinfektionsspender zur Verfügung um regelmäßig die Hände zu desinfizieren.

 

Der Mindestabstand von 1,5 Metern sollte eingehalten werden.

Um die Abstandsregelung zu garantieren haben wir den Biergarten entsprechend gestellt. Tische und auch Stühle sind so angeordnet, dass überall der Mindestabstand vorhanden ist. Aus diesem Grunde dürfen weder Tische noch die Stühle von den Gästen umgestellt werden.

Die Tische werden regelmäßig kontrolliert und desinfiziert.

 

Besteck wird abgepackt gereicht.

 

Das Geschirr und Gläser werden ordnungsgemäß mit der nötigen Hitze in Gastro-Spülmaschinen gespült.

 

Für das ToGo Geschäft werden ausnahmslos Plastikbecher und Einwegverpackungen genutzt.

Bewirtungsverbot:

Eine Bewirtung von Personen mit COVID-19 assoziierten Symptomen ist nicht möglich (akute, unspezifischen Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere). Sollten Gäste während des Aufenthalts Symptome entwickeln, haben sie sich unverzüglich zu isolieren und dürfen Gemeinschaftsräumlichkeiten nicht mehr betreten. Sie haben so rasch wie möglich den Aufenthalt zu beenden. Eine Bewirtung von Gästen aus internationalen Risikogebieten ist derzeit nicht möglich.